CONTEMPORARY ART DAY – Tag der zeitgenössischen Kunst in Rom am 05.10.13

Ein ganzes Jahr wurde darauf gewartet, nun ist es endlich soweit, und er steht sprichwörtlich vor der Tür – der neunte Tag der zeitgenössischen Kunst in Rom. Es ist ja bekanntlich immer so, große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, und auch in diesem Jahr bereiten sich seit Monaten viele interessante Museen und hoffnungsvolle Künstler auf den “Tag der Tage” vor. Es wird unter Garantie ein Fest der zeitgenössischen Kunst gefeiert, zu dem es viele Römer und ihre Gäste zieht, zumal das Flair dieser Stadt den Erfolg mitbestimmt. Kommen Sie mit auf eine imaginäre Vorausschau und freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Tag, den die Kunst bereithält…

 

weiterlesen...

Das Pantheon und die schönste Liebesgeschichte der italienischen Renaissance

Italien ist ja bekannt für so manch pikante Liebesgeschichte. Man denke nur an Romeo und Julia, den frivolen Giacomo Casanova und an  Raffael und Margherita. Wen bitte..?

Zugegeben, es ist schon eine Weile her, dass sich die Beiden unsterblich ineinander verliebten, aber unvergessen bleibt ihre anrührende Liebelei, die wohl schönste Liebesgeschichte der Renaissance. Das beeindruckende Römische Reich und das gewaltige Pantheon spielen dabei keine unerhebliche Rolle. Und ein Parfum, aber dazu kommen wir später…

weiterlesen...

Befreien Sie Ihre mentale Energie…

…ist das Credo der Initiative “YOGA IM MAXXI“, die parallel zum alljährlichen Yogafestival in Rom Yogafans aus aller Welt anzieht. Jeden Samstag im Monat Juni 2013 werden Lektionen mit grossen Meistern des Yoga und der Meditation im MAXXI angeboten. Morgens um 09:30 Uhr geht es los. Bitte Yogamatte und bequeme Kleidung mitbringen und dann tieeefffff ein- und ausssssatmen….

weiterlesen...

Franziskus I, ein Papst, der gefällt – ein profitables Geschäft für unseriöse Agenturen

Franziskus I ist ein Papst, der gefällt. Laut  Massimo Introvigne, Leiter del Cesnur, (Zentrum der Studien Neuer Religionen) verzeichnen 43,8% der italienischen Geistlichen eine spürbare Zunahme der Gläubigen bei den Gottesdiensten. Über 25 % mehr Pilger strömen in die Kirchen seit der Wahl von Franziskus I. Ein wahres “Franziskus-Phänomen”!

Aber es kommen nicht nur mehr Gläubige in die Kirchen, sondern nun auch mehr Pilger zur Generalaudienz mit dem Heiligen Vater auf dem Petersplatz. Und das füllt die Kassen derjenigen, die aus allem einen Profit zu machen vermögen! weiterlesen...

Wirtschaftskrise & Kulturgüter – passen nicht zusammen…

In Krisenzeiten wird gespart. Da ist kein Raum für Großzügigkeit. So ist es in aller Welt und so auch in Rom.

Daher wird die alljährliche Woche der Kulturgüter dieses Jahr entweder wegfallen oder – abhängig vom Zustand der Spardose unseres Landes – auf November verlegt.

Wir hoffen auf bessere Zeiten und darauf, dass uns unsere treuen Gäste nicht verlassen. Denn der ohnehin spürbare Rückgang der Besucher in Rom hat katastrophale Folgen auf die Finanzen der Kulturgüter und auf die Wirtschaft. Aber Wirtschaft und Krise hin oder her: Rom ist immer eine Reise wert! Und das Wetter verwöhnt uns mit 26 Grad in der Sonne und einem strahlend blauen Himmel. Und das, meine Lieben, lässt alle Sorgen vergessen!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Es ist so weit, das Konklave beginnt!

Konklavebeginn ist am kommenden Dienstag!

In ihrer Nachmittagssitzung haben die Kardinäle gestern, Freitag entschieden, dass das Konklave am kommenden Dienstag beginnen wird.

weiterlesen...