FIRMENREISEN und INCENTIVES

Betriebsausflüge, Firmenreisen und Incentives in Rom

Möchten Sie einen unvergesslichen Betriebsausflug mit Ihren Mitarbeitern erleben oder Ihren Kunden für Ihre Treue danken, dann ist Rom ein wunderbarer Ort dafür. Meine Stadt, ihre Schönheit und ihre schier unendliche Fülle an Kunst, Geschichte und Schönheit bietet einen perfekten Rahmen !

Eine Incentive- oder Firmenreise bleibt lange positiv im Gedächtnis Ihrer Mitarbeiter und fördert den Teamgeist. Stärken und beflügeln Sie Ihren Unternehmenserfolg durch einem Romaufenthalt!
Meine Spezialität ist die Organisation von individuellen Reisen nach Rom und einzigartigen Programmen für Firmenreisen, Betriebsausflüge oder Incentives. Ich biete Ihnen Kreativität, langjährige Erfahrung und vor Allem eine sehr persönliche Betreuung.

Mein Insiderwissen
Nutzen Sie meine Kenntnis der Verhältnisse und Möglichkeiten in Rom und das Netz an Partnern, zu denen in der langjährigen Zusammenarbeit ein herzliches Verhältnis entstanden ist. Diese Kontakte und mein Insider-knowhow ermöglichen Ihnen eine professionell und einfühlsam vorbereitete Firmenreise zu erleben.

Mein individuell passendes Konzept für Sie
Der Romaufenthalt wird auf Ihren Wunsch und Ihre Firmenphilosophie zugeschnitten.  Gern erstelle ich Ihnen das passende Konzept für Ihren Betriebsausflug oder Incentive. Sie werden von mir und meinem Team mit Herz und Wissen betreut: von der Idee, über die Konzeption bishin zur Durchführung. Die Einzigartigkeit meiner Gäste und die Erfüllung Ihrer Wünsche stehen dabei für mich im Vordergrund!

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage.
Mit herzlichen Grüßen aus Rom,
Ihre
A….

Als erste Anregung möchte Ihnen das folgende Programm für eine 3-tägige Firmenreise dienen:

1. Tag
Abholung durch Ihre Stadtführerin am Flughafen. Nach dem Check-in unternehmen Sie
eine Stadtrundfahrt mit einem Openbus, der exklusiv für Sie zur Verfügung steht. Während der Rundfahrt sehen Sie die ersten berühmten Sehenswürdigkeiten Roms, wie den Venedigplatz, das Kolosseum, den Circus Maximus, den Petersdom uvm….

Zum Abendessen werden Sie in einem Restaurant erwartet, das ausschliesslich von Römern besucht wird. Das Vorspeisenbuffet dieses Restaurants ist über die Grenzen der Stadt bekannt!

2. Tag
Nach dem Frühstück unternehmen Sie Stadtführungen durch Rom oder den Vatikanstaat.
1. Rom ganz privat
Dauer 3 Stunden
„Wir haben durch Frau Berlin auch Details und Facetten der Stadt kennen gelernt, die wir nie alleine gefunden hätten und die außerhalb jedes touristischen Programms waren. Beispiel: mit typisch römischen Frühstück in einer typischen keinen Bar nahe dem Campo dei Fiori haben wir uns in das Leben in der Stadt einfühlen können. Wir waren an versteckten Plätzen, in Gebäuden und Geschäften, die jeweils verborgene Schmuckstücke waren. Man sieht ja nur, was man weiß…“ Das haben Gäste über diesen Spaziergang geschrieben und wir könnten es nicht besser beschreiben. Spazieren Sie mit uns durch ein ganz privates Rom, das ein klassischer „Tourist“ nie kennen lernen würde!

Der Rundgang beinhaltet: Ein einzigartiges Handschuhgeschäft und die Liebe zur Dolce Vita des Inhabers – Campo di Fiori und das Caffè von Angelo – das Haus der Geliebten des Papstes Alexander VI und die beste Pizza Roms – die Pespektive Borrominis im Palazzo Spada – das Ghetto mit einem absolut einzigartigen Porzellangeschäft

2. Vom Aquädukten bis zur Domus
Dauer 3 Stunden
Spaziergang über den Celiushügel vorbei an der antiken Wasserleitung zur Kirche S. Giovanni e Paolo und zu den darunter liegenden römischen Häusern. Ein sehr suggestiver Spaziergang abseits der touristischen Pfade.

3. Rom’s private Kunstsammlungen
Besichtigung der Galleria Doria Pamphilji, dem Privatbesitz und Wohnsitz der gleichnamigen Familie.  Während des Rundgangs können Sie eine der schönsten Privatsammlungen römischer Adelsfamilien bewundern und einen Blick in die Privatgemächer de Familie „werfen“ . Eines der berühmtesten Kunstwerke im Besitz der Familie Pamphilji ist das Porträt des Papstes Innozenz X Pamphilji, das einige Jahrhunderte später Francis Bacon zu seinen verschienden Interprätationen inspirierte. Sie sehen u.a. Caravaggio, Raffael, Velasquez, Gaspar Dughet… sowie die Privatsalons der Familie.
Dauer 3 Stunden

4. Das Herz des Vatikanstaates: die vatikanischen Gärten!
Dauer 3 Stunden
Wir ermöglichen ihnen, die vatikanischen Gärten zu besichtigen! Spazieren Sie mit unserer Stadtführerin durch das Herz des Vatikanstaates. Sie sehen u.A. den französischen Garten, den Helikopterlandeplatz des Papstes, die Direktion des Radio Vaticana und die zauberhafte Casina des Pius IV. Geniessen Sie den Blick auf die Peterskuppel aus einer exklusiven Perspektive!. Der Eintritt in vatikanischen Gärten wird als VIP-Zutritt reserviert, so dass Sie nicht in der Schlange stehen müssen.

Der Nachmittag steht Ihnen für Shopping oder eigene Erkundungen zur Verfügung.

Zum Abendessen erwarten Sie Danilo und Saverio in Ihrer kleinen kulinarischen Oase in der Nähe des Pantheons.

3. Tag
Am Vormittag werden Sie im Hotel abgeholt und zur Villa der Brüder Quintili gefahren. Besichtigung der Ausgrabungsstätte unter dem Thema “Die Patrizier, ein privilegiertes Leben”, danach Spaziergang über die Via Appia. Wir erwirken für Sie den direkten Zugang zur Via Appia. Nach dem Spaziergang fahren Sie zu einem historischen Restaurant auf der Via Appia, wo Sie ein typisch römisches Mittagessen erwartet!

Nach dem Mittagessen werden Sie von unserem Busunternehmen zum Flughafen.
Arrivederci Roma!

Auszug aus dem Gästebuch:

Was Firmenreisende zu Ihrem Rom-Aufenthalt sagen:

Jörg Ökonomou schrieb:
Rom mit Spannung und Kompetenz
Als Gäste eines Geschäftspartners in Rom waren wir zu einer sehr individuellen und spannenden Rom-Führung eingeladen. Frau Berlin hat uns Rom von einer Seite gezeigt, die man so nicht im Stadtführer findet. Ihre sehr tiefen Kennisse des Römischen – historisch wie auch aktuell – verbindet sie mit einer Liebe zu Stadt und Menschen, die unsere Führung zu einem intensiven Erlebnis machte.?? Wenn wir wieder nach Rom kommen, werden wir sicher wieder mit Frau Berlin ein Stück Rom erkunden!
Jörg Ökonomou?Stat Control GmbH

C. A. schrieb:
Einfach unvergeßlich!
Liebe Agnieszka Berlin & Susanne Kosian!?? Seit Jahren unternehmen wir mit unserer Firma jedes Jahr eine kleine Reise. Das ist prima für das Teamfeeling und dazu noch eine schöne Gelegenheit die Seele ein paar Tage baumeln zu lassen ;-) Im August dieses Jahres sind wir so mit fast 50 Personen in Ihrer Obhut gelandet. Wie man sich gut vorstellen kann, ist es fast unmöglich, dass 50 Personen sich gemeinsam an einer Sache erfreuen können. Doch Ihnen ist tatsächlich das Unmögliche gelungen! Noch immer sind die unvergeßlichen Eindrücke lebhaft in unseren Sinnen. Noch immer schauen wir wehmütig Fotos dieser Reise an und würden sie SOFORT neu buchen und Ihren wunderbaren Geschichten und Kenntnissen über Rom lauschen.

Absolut empfehlenswert!
1000 Dank & Grüße aus Berlin

Notariatsteam aus Düsseldorf schrieb:
Rom off the beaten track!
Liebe Frau Berlin,??ein wenig verspätet, aber dafür sehr herzlich, möchten wir uns auch gern in Ihrem Gästebuch „verewigen“.??Dies tun wir gerne, weil wir die von Ihnen und Ihrer charmanten Führerin, Frau Maria Theresa Vogelgesang, für uns organisierten Tage in Rom vom ersten bis zum letzten Moment sehr genossen haben. ??Sie haben es verstanden, alle unsere Wünsche mit größtmöglicher Kreativität und Flexibilität zu realisieren und uns ein zauberhaftes Rom „off the beaten track“ vorzuführen. Dies gilt sowohl für die Zusammenstellung des sehr individuellen Besichtigungsprogramms, die feinfühlige Auswahl ausgezeichneter, fast vollständig touristenfreier Restaurants und die ebenso umsichtige wie liebenswürdige Betreuung während unseres Aufenthalts in Rom. Unsere Mitarbeiter und meine Kollegen waren nachhaltig begeistert. Die Erinnerung lebt immer noch fort, ganz im Sinne von Roma Eterna.

Mit herzlichem Gruß aus Düsseldorf
Das Notariatsteam aus den Schadow Arkaden


Lyralyn Liberato schrieb:

einfach atemberaubend!
Liebe Frau Berlin,??Vielen lieben Dank für die wunderbare Lichterführung durch Rom.?Das war ein wunderbarer Einstieg für unser Incentive.?Ihre Liebe zu der Stadt war mit jedem Wort zu spüren.?Wir waren begeistert und werden Sie gerne weiterempfehlen.

Liebe Grüße aus Darmstadt!
D&B Deutschland GmbH??Lyra Liberato

Hans Georg Bissa schrieb:
DANK DER BODE MANAGEMENT CONSULTANTS
Die vielen Dankesgrüße unserer 33 Romreisen-den, die mir in Hamburg Glanz in die Augen zaubern, sollten Sie erreichen, liebe Frau Agnieszka Berlin, wegen Ihrer vertrauensvollen und professionellen Vorbereitung unserer Rom-reise bzw. des „BMC-Seminars“, und ganz besonders, liebe Frau Maria Theresa Vogelgesang, Sie. Sie haben uns 3 Tage – und natürlich Ihr Rom – begeistert. Einfühlsam und liebevoll wurden von Ihnen wissensbegierigen Beratern die Augen und Ohren für Ihr Rom geöffnet. Mit Ihren profunden wissenschaftlichen Kenntnissen der römischen Geschichte, ihrer Kunst aus allen Epochen, der antiken Stätten, der römi-schen Kirche und des Vatikans haben Sie uns begeistert und uns in Ihren Bann gezogen. Ihr Empfang am Flughafen, die anschließende Rom-Rundfahrt zum schönsten Aussichtspunkt Roms, dem Gianicolohügel und das dort von Ihnen persönlich vorbereitete „GANZ italienische“ Picknick waren ein überwältigender Einstieg in „3-Tage-Rom“. Herzen können bereits in den ersten Stunden erobert werden – nicht zufäl-lig, oder? Die Abende mit Ihnen in Ihren Trattorien an wunderschönen kleinen Plätzen im Zentrum Roms bei sehr „leckeren“ Speisen, ausgezeichneten regionalen Weinen und einem sehr aufmerksamen Service hat unsere Erwar-tungen weit übertroffen und unsere Sympathie für Sie und Ihr Rom nachhaltig gefestigt. Ihre Führungen durch die vatikanischen Museen und St. Petri, die Foren und das Kolosseum, der überraschende nächtliche Abstecher mit Ihnen zu einem typisch römischen Innenhof, Ihre Erfüllung sehr individueller Besichtigungs-wünsche z.B. dem Besuch von Katakomben, die nicht Jedem zugänglich sind, und am Ende unserer Reise die Betrachtung des „Moses“ von Michelangelo als „Zugabe“, hat uns BMC-lern Rom zu einem wunderbaren Erlebnis werden lassen. Ich bedanke mich bei Ihnen, liebe Frau Agnieszka Berlin und liebe Frau Maria Theresa Vogelgesang, dass Sie mir geholfen haben, Rom zum schönsten „BMC-Seminar“ seit unserer Gründung werden zu lassen. Ein Partner schreibt mir dazu: ?\\\\\\\”Ein besseres Teambildungs-Event kann ich mir kaum vorstellen.\\\\\\\”??Arrivederci, ??liebe Frau Maria Theresa Vogelgesang,?liebe Frau Agnieszka Berlin??Arrivederci ROMA…..??Ihr ?Hans Georg Bissa,? Geschäftsführer

Claudia schrieb:
Super Führungen – super Organisation
Die Stadtführungen mit Romaeterna sind auch für Mitarbeiterausflüge sehr zu empfehlen. Zubuchungen von Bus-Shuttle, Audio-Geräten und die individuelle Tourplanung liefen 1A! Perfetto! ;) ??Ein Lob! Gerne wieder!

C. Healthcom

Be Sociable, Share!