Veröffentlicht: Sonntag, Oktober 14, 2012 von Agnieszka Berlin

Ein Rebell in Rom: Le Corbusier im MAXXI

Wer Architektur liebt, oder sich auch nur zwangsläufig mit ihr beschäftigen muss, der kommt an ihm nicht vorbei: Charles-Édouard Jeanneret-Gris. Kennen Sie nicht? Kennen Sie doch! Aber vermutlich eher unter seinem Pseudonym Le Corbusier.

Le Corbusier, 1887 in der Schweiz geboren, interessierte sich früh für Baukunst und Malerei. Er absolvierte seine Ausbildung an der Kunstgewerbeschule und führte bald eigene Arbeiten aus. Diverse Studienreisen durch ganz Europa öffneten seinen Geist für das Neue. Er löste sich vom Althergebrachten, von Klassizismus und Historismus und entwickelte eine Architektur, die eine Revolution darstellen sollte.

Für Le Corbusier musste sich die Architektur verändern, um mit einer Welt mitzuhalten, deren technischer Fortschritt nicht aufzuhalten war. Für ihn mussten Gebäude zweckmäßig und funktional sein, ohne jeden Schnickschnack. Er gehörte zu den Ersten, die Eisenbeton, Stahl und sogar Fertigteile für ihre Häuser verwendeten und auf jedes Ornament verzichteten. Jeder Entwurf bestand aus einfachen Grundformen, wie Kreis oder Quader.

Das ist für uns heute natürlich eine Selbstverständlichkeit. Wir leben in Hoch- und Fertighäusern, auf einfachen Grundriss und zwischen festen Betonwänden. Doch jede Selbstverständlichkeit braucht einen Vordenker!

Das MAXXI in Rom widmet dem Architekten eine eigene Ausstellung, in der besonders die Italien-Aufenthalte Le Corbusiers im Mittelpunkt stehen. Der Maestro hielt sich mehrfach in der Stadt auf, studierte zunächst die klassische, später die faschistische Architektur Mussolinis, die ihn besonders faszinierte. Es ist eine besondere Gelegenheit, einen ganz speziellen Blick auf einen der größten Denker des 20. Jahrhunderts zu werfen. Ergänzen Sie doch einen Spaziergang durch das barocke Rom mit einem Besuch im MAXXI!

L’Italia di Le Corbusier, Ausstellung im MAXXI vom 18.10. bis 13.02.

Jessica Löscher für agnieszka-berlin.com

Be Sociable, Share!

Antworten

Current month ye@r day *