Veröffentlicht: Sonntag, Januar 29, 2012 von Agnieszka Berlin

Sex and the City in Rom

Carrie Bradshaw hätte in diesen Tagen ihre helle Freude in der ewigen Stadt. Zwar ist das grobe Pflaster im historischen Zentrum denkbar ungeeignet für High-Heels und Co, doch daran stört frau sich nicht, wenn eine der berühmtesten Mode-Spektakel der Welt und eine der wichtigsten in Italien stattfindet: die AltaRoma!Sehen und gesehen werden heißt es also, wenn sich die Designer der großen Modehäuser die Klinke in die Hand geben und ihre neuesten Kreationen zeigen. Und das auch noch an den schönsten Orten! Denn die Schauen finden fast alle in historischen Gebäuden statt, unter anderem im Santo Spirito in Sassia - ein ehemaliges Hospiz und eines der größten Krankenhäuser des Mittelalters. Ich persönlich könnte mich nicht entscheiden, ob ich nun der tollen Mode, den interessanten Gästen oder eben doch dem Ort des Geschehens selber meine Aufmerksamkeit schenken sollte…

Doch auch, wer keine der begehrten Karten für eine der Schauen ergattert, muss nicht traurig sein. Ganz Rom ist zur Zeit der Nabel der Fashion-Welt und ein Bummel über die Via Condotti und rund um die Spanische Treppe kostet gar nichts. Hier präsentieren die berühmten Designer ihre Mode in den Schaufenstern ihrer Shops und wer weiß – vielleicht huscht ja auch die ein oder andere Berühmtheit geradewegs vorbei, um es nicht nur beim Gucken zu Belassen. Außerdem bieten viele Modehäuser, darunter Louis Vuitton, ein Rahmenprogramm mit Ausstellungen und Konzerten.

Übrigens – auch im Sommer findet eine AltaRoma statt. Höhepunkt im Juli sind die berühmten “Donna sotto le stelle” (Frau unter den Sternen), die die neuste Mode präsentieren, während sie anmutig die Spanische Treppe hinunter schreiten. Das kann und darf den Rest des Jahres übrigens jede(r), also unbedingt einmal selbst versuchen! Ein tolles Gefühl und ein Riesenspaß für alle Carries dieser Welt…

Be Sociable, Share!

Antworten

Current month ye@r day *