Shoppingfieber in Rom!

Obwohl Italiener bekannter Weise zu den grossen Liebhabern der modischen Kleidung gehören, ist die Verkaufssaison 2011 sehr schlecht verlaufen. Auf der einen Seite das absolut grossartige Wetter mit Temperaturen um 17 Grad noch bis Anfang Dezember und auf der anderen Seite die Anst vor der Zukunft, haben die Einkaufslust in Italien sehr gedrosselt.

Um so mehr darf man sich daher auf den Winterschlussverkauf 2012 freuen, denn die Ware muss raus! Gerade die hochpreisigen Markenartikel liegen den Händlern im Lager, um nicht zu sagen, auf dem Magen… Tja, und das ist natürlich für die Kauflustigen die Chance schlecht hin, sich ein par Tod’s-Mokassins oder einen Max Mara Mantel zu ergattern – und das zu einem Schnäppchenpreis! weiterlesen...

Neujahreswünsche aus Rom…

„Unsere größten Erlebnisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.“

Jean Paul (1763-1825)

Liebe Gäste,

Sie haben meinem Team und mir viele solcher stillen Momente geschenkt im vergangenen Jahr. Sie haben Rom mit glänzenden Augen angeschaut, Ihre Rückenschmerzen in den vatikanischen Museen tapfer überstanden und sind mit uns auch bei 35 Grad über den Palatinhügel spaziert. Sie sind mit mir nach Kampanien gefahren und haben ein neues Abenteuer mit mir gewagt.

Für all das Vertrauen, die Treue und die Zuneigung danken wir Ihnen vom ganzen Herzen und wünschen Ihnen Gesundheit, Glück, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und viele, viele unvergessliche Reisen – vielleicht sogar wieder nach Rom!!!

Ihre Agnieszka & Team

Guten Rutsch in Rom!

Gerade ist Weihnachten überstanden, da klopft schon das nächste Ereignis an die Tür: Silvester steht an! Obwohl wir alle wissen, dass das Leben auch nach dem 31.12. weitergeht, stehen schon seit Wochen drohende Fragen im Raum: “Was machen wir nur? Und wo feiern wir? Und mit wem?” Zumindest für die ersten beiden Probleme hätte ich eine Lösung anzubieten. Warum nicht den Jahreswechsel spontan in Rom verbringen?

weiterlesen...

Habemus Papam – Ein Papst auf Abwegen

Was macht ein Papst, der nicht Papst sein will? Diese Frage stellt Nanni Moretti in seinem aktuellen Film, der nach Italien nun auch in Deutschland für Furore sorgt. Die Situation ist schnell erzählt – der alte Pontifex verstirbt, ein neuer muss im Konklave gefunden werden. “Ich nicht, Herr, ich nicht!”, rattert es durch die Köpfe der anwesenden Kardinäle. Doch einer muss – Kardinal Melville, der als Außenseiter in die Wahl ging und als ein Sieger hervorgeht, der einfach nicht strahlen will. Der neue Heilige Vater schafft es  nicht einmal, auf die Loggia des Petersdoms zu treten, um die Gläubigen zu grüßen und nimmt Reißaus.  Nun ist guter Rat im Vatikan teuer!

weiterlesen...

Aufgepasst: Weihnachten im Auditorium

Vom 8. Dezember bis 8. Januar verwandelt sich der Parco della Musica in Rom in einen Ort der Überraschungen für Groß und Klein. Während draußen ein Weihnachtsmarkt besinnliche Stimmung verbreitet, finden in den Sälen Konzerte und Lesungen statt. Nicht verpassen!

Wer ungeduldig ist, den belohnt das Leben – Mario Testino im Palazzo Ruspoli

Mit der Liebe zur Kunst ist es schon erstaunlich. Während ich mir die Ausstellung zu „Filippino Lippi“ in der Scuderie del Quirinale mit nur wenigen anderen Besuchern teilen musste, stand ich mir wenige Tage später vor dem Berliner Bode-Museum die Beine in den Bauch und feilschte um die letzten vier (!) Karten des Tages, um mir die „Gesichter der Renaissance“ anzuschauen. Und das um 10 Uhr Vormittags! Auch Rom kennt solche Spektakel. Erst im letzten Jahr zeigte die Scuderie Werke von Caravaggio und die Schlange vor dem Eingang zog sich bis zu einer kleinen Hinweistafel, die verriet: „Ab hier warten sie vier Stunden“. Ich kam, sah und ging…höchste Zeit für Alternativen!

weiterlesen...