Veröffentlicht: Freitag, November 11, 2011 von Agnieszka Berlin

Raumschiffe im MACRO Testaccio gesichtet

Marco Tamburro, Maler und Fotograf aus Perugia, zeigt noch bis zum 20.11. diesen Jahres über 30 seiner Werke im MACRO Testaccio. Seine Bilder sind verstörend und anregend zugleich, denn Tamburro setzt seine Ideen zwar mit dem Pinsel um, nutzt aber das Auge des Fotografen.

Es ist die Mischung aus vertrautem Material und modernen Inhalten, die einen Rundgang durch die Ausstellung so spannend macht. Denn oft stößt uns ja gerade die zeitgenössische Kunst mit dem ab, woraus sie besteht. Schrott, Müll und Banalitäten fordern viel Toleranz, um als Kunst erkannt zu werden. Tamburro kommt uns entgegen, denn seine technische Meisterhaft ist nicht zu leugnen. Und trotzdem haben seine Bilder nichts mit den „Klassikern“ in Öl oder Acryl zu tun, wie wir sie aus den Gemäldegalerien kennen! Tamburro hält die Dinge fest in schwarz und weiß, wie auf einem Fotoabzug, aber er verfremdet sie mit dem Pinsel und schafft so eine neue Welt, fast wie in einem düsteren Comic. Nur scheinbar vertraut schälen sich Türme, Gebäude und Raumschiffe aus dem Hintergrund und werden zu einer Kulisse für den (nicht vorhandenen?) Superhelden, der gegen das Böse kämpft oder den Kampf schon längst verloren hat.

Ich habe den Künstler am Tag der Vernissage am 26. Oktober getroffen. Per Zufall bin ich mit Gästen nach der Besichtigung der Centrale Montemartini durch den alten Schlachthof Roms spaziert, um Ihnen ein verstecktes, ein faszinierendes Rom zu zeigen, als uns der Künstler entgegen kam. Die Ausstellung war geschlossen, aber er liess uns hinein und so konnten wir ein Pre-Opening geniessen und die Bilder in Ruhe anschauen. Unglaublich war, dass einer der Gäste die Werke Marcos wiedererkannte. Sie hatte sie in München gesehen!

Übrigens – wer sich in das Abenteuer der zeitgenössischen Kunst in Rom wagen möchte, der findet hier eine günstige Gelegenheit. Der Eintritt in das MACRO Testaccio ist frei! Mehr Informationen unter: http://www.macro.roma.museum/mostre_ed_eventi/mostre/marco_tamburro_life_live

 

Be Sociable, Share!

Antworten

Current month ye@r day *