Rom hat wieder Rhythmus im Blut

Wenn ich an Jazz denke, dann denke ich an u.a. Louis Armstrong, an Südstaaten-Akzent und New Orleans oder an verrauchte Clubs in New York. Aber im November zieht es die Jazz-Gemeinschaft – wer hätte das gedacht! – in die ewige Stadt, die zum 35. Mal zum Zentrum von Dixieland und Bebop wird.

weiterlesen...

Borgia – Familienmanagement in der Renaissance

Liebe und Leidenschaft, Mord und Todschlag – das sind die Zutaten für einen richtig guten Fernsehabend. Und wenn wir das gleich an sechs Abenden genießen dürfen, so wird eine ganze TV-Saga daraus, die in diesem Fall auf eine der schillerndsten Gestalten der Renaissance und seine Familie beruht: Rodrigo Borgia, der spätere Papst Alexander VI. ist das ehrgeizige Projekt des ZDF, das gestern in die vierte Runde ging.

weiterlesen...

Borgia – ein Name und viele Mythen

Ab morgen läuft im ZDF ein 6-Teiler über die Familie Borgia und den berühmt-berüchtigten Papst Alexander VI Borgia…

Ich werde mir die Sendungen anschauen und bin schon sehr gespannt, wie der Papst und seine Familie dargestellt werden. Es gibt ja kaum einen Papst, der so sehr die Gemüter bewegt. Was halten Sie von diesem Papst und seiner Tochter Lucrezia Borgia?

Arme Kunst im MAXXI

Nein, ein Kunstwerk der Arte Povera ist längst kein Schnäppchen mehr. Künstler wie Gilberto Zorio, Giuseppe Penone oder Jannis Kounellis sind international renommiert und werden nach New York, London oder Kassel zur Documenta eingeladen. Da ist es also an der Zeit, das auch das MAXXI, Roms Museum für zeitgenössische Kunst sich dem Phänomen der armen Kunst einmal widmet. weiterlesen...

Filippino Lippi in den Pferdeställen des Papstes

Während Berlin die „Gesichter der Renaissance“ bewundert, gibt es in Rom zur Zeit eine echte Alternative . Die Scuderie del Quirinale, der Marstall des ehemaligen päpstlichen Sommersitzes, zeigt Filippino Lippi und bringt ihn erstmals  mit seinem Lehrer Sandro Botticelli in einer Ausstellung zusammen. Aber keine Angst vor großen Namen! Auch die Meister der Renaissance waren Menschen aus Fleisch und Blut. Immerhin war Lippi das Ergebnis einer ziemlich skandalösen Romanze zwischen dem Maler Filippo Lippi und der schönen Lucrezia Buti – und die waren Mönch und Nonne. weiterlesen...