Veröffentlicht: Mittwoch, August 4, 2010 von Agnieszka Berlin

Dolce Vita in der Antike

Rom ist die Stadt der Antike und der Kirchen. Aber wer kennt den Ausdruck des “Dolce Vita” nicht, der in Rom entstanden ist? Federico Fellini hat den gleichnamigen berühmten Film in den 50ern in Rom gedreht. Anita Eckberg im schwarzen Kleid im Trevibrunnen stehend, kennt wirklich die ganze Welt. Cinecittà war über Jahrzehnte das Zentrum der Filmwelt. Und so kamen alle großen Namens des Films nach Rom: Lauren Bacall, Hamphrey Bogart, Burt Lancaster, Sofia Loren, Claudia Cardinale, Anna Magnani,… Die widerum zogen Persönlichkeiten an, wie Onassis, Jackie Kennedy, die Callas, amerikanische Milionäre UND Paparazzis. Fotografen verfolgten die VIP’s und fotografierten jeden ihrer Schritte.

Vom 04. August bis zum 14. November 2010 werden in den Traiansmärkten ihre Fotos ausgestellt. Die Gesichter der 50er Jahre auf schwarz-weiss Fotografien sind zu sehen in den antiken Gängen und Geschäftsräumen.

Für mich eine geniale Kombination zwischen “Dolce Vita” und der Antike. Und ein absolut einmaliges Erlebnis für alle Rombesucher, die auf der Suche sind nach etwas ganz “Besonderem”!

Be Sociable, Share!

Antworten

Current month ye@r day *